Rasenkantenschneider Akku – Modelle, Vergleiche uvm.

Sie darf in keinem Garten fehlen, die batteriebetriebenen Akku-Grasscheren oder Akku-Strauchscheren. Für viele stellt sich allerdings die Frage ob sie nicht doch lieber auf eine herkömmliche Rasenschere zurückgreifen sollen. Wir haben uns die unterschiedlichen Varianten näher angeschaut und in einem Akku Rasenkantenschneider Test miteinander verglichen.

Die besten Akku Rasenkantenschneider im Vergleich

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letztes Update: 21.07.2019 um 06:49 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Es gibt viele Hersteller und das Angebot ist daher entsprechend groß. Zu finden sind die kleinen praktischen Gartenhelfer bei vielen bekannten Herstellern, die in ihren Programmangeboten neben den gewöhnlichen handbetriebenen Grasscheren oder Heckenscheren auch die Akku Varianten anbieten und das Angebot steigt stetig an.

Bei einigen Modellen ist heute sogar der Übergang von einer einfachen Grasschere zu einer Strauch- oder Heckenschere fließend, denn bei diesen sogenannten Kombi-Geräten kann das Schermesser auf Knopfdruck gewechselt werden. So wird aus einer Akku-Gras- und Rasenkantenschere binnen weniger Sekunden eine Akku-Strauch- und Heckenschere. Und das oftmals ohne den Einsatz von Werkzeugen.

Viele Interessenten solcher Gartengeräte sind aber durch das unendliche Angebot aber völlig überfordert und erkennen nicht die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieser durchaus praktischen Geräte. Wir wollen ihnen daher durch unsere Webseite bei der Auswahl und Entscheidung des für Sie passenden Gartenwerkzeugs behilflich sein. Dabei stellen wir die Stärken und schwächen der einzelnen Geräte gegenüben.

Doch zuerst wollen wir auf das Einsatzgebiet, Zubehör und die Fähigkeiten der Akku Rasenkantenschneider eingehen.

Das Einsatzgebiet eines Akku Rasenkantenschneiders

Rasenkantenschneider AkkuÜberall an den Stellen, wo der Rasenmäher aufgrund seiner Bauweise nicht hinkommt und eine gewisse Feinarbeit durchgeführt werden muss, kommt der Akku Rasenkantenschneider oder auch die Akku Grasschere zum Einsatz. Diese speziellen Gartengeräte sind so konstruiert, dass sie das am Rand stehengebliebene Gras leicht abtrennen können und so auf eine gleiche Länge wie der Rest des Rasens schneidet.

Früher waren die Grasscheren nur für diese Arbeiten prädestiniert, aber heute gibt es Akku Kombi Grasscheren, die auswechselbare Klingen haben mit denen sich auch Sträucher, Hecken oder Buchsbäumchen in Form schneiden lassen.

Ein Strauchmesser ist ganz anders aufgebaut als ein Messer zum Grasschneiden. Die Klingen des Strauchmessers sind noch kräftiger konstruiert und schaffen sogar dickere Äste der Sträucher zu schneiden. Im Grunde arbeitet eine Akku Gras- und Strauchschere wie eine Heckenschere im Miniaturformat. Es muss somit zur Pflege des Gartens oftmals nur ein Gartengerät angeschafft werden, denn hier vereint sich die Akku-Grasschere und Akku-Strauchschere in einem Gerät.

Akku Strauchscheren

Mit einer Akku Strauchschere lassen sich die verschiedensten Formen oder Figuren von Buchsbäumen modellieren. Weitere beliebte Zierbäume sind Thuja-Bäume, Bastardzypressen oder verschiedene Eiben-Pflanzen gehören heute mit zu den Sträuchern, die durch das Schneiden der Triebe in jede gewünschte Gestalt ihre Form annehmen können.

Das gute an einer Akku Strauchschere ist, dass sie nicht auf ein Stromkabel angewiesen ist und man sich so frei mit dem Gartenwerkzeug bewegen kann. Auch ist das Gewicht dieser Kombi-Gartenwerkzeuge viel geringer, sodass einem die Gartenarbeit leichter fällt. Selbst längere Arbeiten im Garten lassen sich dadurch ohne Muskelkater zu bekommen, ausüben.

Kombi Gartengeräte: Akku Grasschere und Akku Strauchschere in einem Gartenwerkzeug

Die meisten Einsatzmöglichkeiten bieten heutzutage die Akku Kombi-Gartengeräte. Daher sollte man schon vor dem Kauf darauf achten, dass die Akku Grasschere eine austauschbare Klinge zum Schneiden von Gras und Sträuchern besitzt. So können auf diese Weise mit der Akku Gartenschere nicht nur die Rasenkanten geschnitten werden, sondern nach dem einfachen Klingenwechsel auch die Hecke oder die Buchsbäume in Form geschnitten werden.

Viele der von unsere getesteten Akku Kombi-Gras und Strauchscheren bieten die Möglichkeit, die Klinge einfach durch ein Klicksystem schnell auszutauschen. Die Qualität der Messer zum Scheiden von Gras und auch Sträuchern war in verschiedenen Test sehr hoch. Besonders aufgefallen ist hier die Bosch Isio Akku Gras- und Strauchschere, welche auch Sieger in unserem Rasenkantenscheider Test geworden ist. Sie wird im Set mit gleich beiden Messern zum Gras und Sträucher schneiden geliefert.

Worauf sollte man bei dem Akku Rasenkantenschneider kaufen achten

In der Handhabung sind diese Gartenwerkzeuge sehr einfach zu bedienen und in der Regel auch selbsterklärend. Vorteil ist das geringe Gewicht des Akku Rasenkantenscheiders und dass er durch eine ergonomische Form des Griffes gut in der Hand liegt. Einschalten lassen sich diese praktischen Gartenhelfer wie eine elektrische Heckenschere über einen Sicherheitsschalter. Dieser muss vor dem Starten gedrückt werden, damit die Akku Grasschere mit der Arbeit beginnt. Dadurch kann der Anwender sich nicht verletzen.

Vor dem Kauf der Akku Rasenschere sollte unbedingt auf die Laufzeit des Akkus geachtet werden, denn diese ist häufig bei den Herstellern oft unterschiedlich lang. Je länger die Laufzeit des Akkus ist umso länger lassen sich mit ihr auch die Gartenarbeiten ausführen ohne dass sie an die Ladestation oder Ladekabel angeschlossen werden muss. Es lohnt sich zudem immer, wie bei vielen anderen Produkten auch, die Meinungen von anderen Käufern aufmerksam durchzulesen, die schon solch ein Gerät gekauft und im Einsatz bei sich im Garten haben.

Das Zubehör für Akku Grasscheren

Für einige Akku Rasenkantenscheren ist folgendes Zubehör erhältlich:

  • Ersatzakkus
  • Teleskopstiele
  • Ersatzmesser
  • Grasscheren
  • Strauchscheren

Rasenkantenschneider AkkuLeider gibt es die Ersatz-Akkus nicht für jede Rasenkantenschere, da einige Hersteller ihre Akkus fest in das Gerät einbauen. Diese müssten dann beim Fachhändler geöffnet und ausgetauscht werden. Aber Dank der neuen Akkutechnik haben sich die Ladezyklen heutzutage deutlich erhöht und es ist nicht selten, dass Akkus heutzutage über 2000 Ladevorgänge überstehen und die Ladekapazität konstant bleibt. Trotzdem sollte nach Möglichkeit eine Rasenkantenschere einen austauschbaren Akku haben, denn dieser kann auch leichter gewechselt werden falls der Akku mal während der Arbeit schlapp macht und ein vollgeladener Akku bereit liegt.

Praktisch sind die Teleskopstiele mit denen eine Akku Gras- und Strauchschere verlängert werden kann. Leider gibt es sie nicht für alle Geräte, daher sollte man sich vor dem Akku Rasenkantenschneider kaufen vergewissern, dass es diesen auch für das Gartengerät seiner Wahl auch gibt. Es kann die Gartenarbeit deutlich erleichtern, denn so ist es möglich, die Rasenkantenschere auch rückenschonend per Hand während des Laufens zu führen.

Aber der Teleskopstiel erleichtert auch das Schneiden von höheren Bäumen oder Hecken, wenn mit der Strauchschere gearbeitet wird. Idealerweise wird der Teleskopstiel zusammen in einem Paket mit dem Akku Rasenkantenschneider angeboten, oder man sollte sich vorher vergewissern, dass es diesen als Zubehör nachzukaufen gibt.

Bei vielen Kombimodellen, besonders bei denen wo die Schneidemesser durch ein Klicksystem aufgesteckt werden, gibt es auch Ersatzmesser nachzukaufen. Der Vorteil hierbei ist, wenn die Strauchschere beispielsweise stumpf wird, gleich gegen ein Ersatzmesser ausgetauscht werden kann. Set Angebote in dem jeweils eine Klinge für das Schneiden von Gras und Sträuchern enthalten ist, sind für den Gartenfreund besonders interessant, denn hiermit lassen sich viele Gartenarbeiten mit nur einem Gartengerät erledigen.

Die Besonderheiten bei der Akkutechnik

Die meisten Hersteller von Akku Rasenkantenschneidern verwenden mittlerweile Akkus mit der Lithium-Ionen Technologie. Hier gibt es aber Unterschiede in der Leistung und der Spannung der Akkus selber. Die meisten Gartengeräte mit Akkus arbeiten mit einer Spannung zwischen 3 und 4 Volt.

Für die meisten Gartenarbeiten reicht diese Spannung auch vollkommen aus, denn sie brauchen ja keine dicken Stämme oder Äste abschneiden. Dennoch sollte man bei dem Akku Rasenkantenschneider Kauf immer auf die Leistung der Akkus achten, hier gilt je höher diese ist, umso ausdauernder sind die Akkus bei der Arbeit. Es gibt auch Akkus die mit einer deutlich höheren Spannung arbeiten, diese machen sich aber im Anschaffungspreis bemerkbar. Eine gute Akku Grasschere muss nicht teuer sein, wie auch unser Rasenkantenschneider Test eindrucksvoll beweist.

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten / letztes Update: 21.07.2019 um 06:49 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm