Rasenkantenscheren Test

Top 5 der Rasenkantenscheren im Vergleich

Für jede Gartenarbeit gibt es das passende Gartenwerkzeug, um den Rasen zu mähen kommt der Rasenmäher zum Einsatz. Einmal im Jahr sollte dieser mit einem Vertikutierer gelüftet und im Herbst das Laub mit einem Laubsauger entfernt werden. Aber auch die Rasenkanten benötigen eine gewisse Pflege, denn der Rasenmäher kann, meistens konstruktionsbedingt, nicht direkt bis an die Kanten das Gras sauber schneiden. Hier kommt dann ein Rasenkantenschneider oder auch eine Rasenkantenschere zum Einsatz.

Mit der Rasenkantenschere lassen sich die restlichen Halme, die sonst unkontrolliert hochwachsen würden, leicht schneiden. Früher wurde häufig die normale Haushaltsschere als Gartenschere missbraucht. Das ist aber recht mühsam, denn das Schneiden von Gras oder Grasbüscheln kann mitunter recht kräftezerrend sein und daher haben sich die Hersteller wie Fiskars, Wolf-Garten, Talen-Tools oder C K einige innovative Ideen einfallen lassen, die diese Art der Gartenarbeit erleichtern soll.

So wird entweder der Griff speziell ergonomisch geformt oder die Klingen über ein Servo-System bewegt. Auch wird die Klinge heute von einer Feder wieder aufgedrückt, was die Arbeit wesentlich erleichtert. Auch ist die Zeit, wo man die Rasenkanten mit einer Rasenkantenschere im Bücken oder auf Knien schneiden musste, vorbei. Dafür gibt es mittlerweile Rasenkantenschneider mit Stiel, womit bequem im Stehen die Kante des Rasens getrimmt werden kann.

Hier unsere Top 5 der handbetriebenen Rasenkantenscheren im Rasenkantenschneider Test:

Platz 1: Fiskars Rasenkantenschere Servo-System mit Stiel GS46

Platz 2: Fiskars Rasenkantenschere Lifestyle

Platz 3: Fiskars 413120 Rasenkantenschere Servo-System

Platz 4: C.K Rasenkantenschere Maxima

Platz 5: Talen Tools D104 Rasenkantenschere

Jeder der einen Garten hat und seine Rasen mäht, sollte daher auch eine Rasenkantenschere sein Eigen nennen. Eine Rasenkantenschere sollte daher in jedes gute Sortiment eines Hobbygärtners gehören. Neben den elektrisch betriebenen Rasentrimmern und Benzin Freischneidern bieten immer mehr Hersteller auch Akku Rasenkantenscheren in ihrem Sortiment an. Sind die Rasenkanten nicht so lang gewachsen, lassen sich die Feinheiten auch schnell mit einer Handgrasschere erledigen.

Wir haben uns die interessanten Rasenkantenschneider genauer angeschaut und untereinander verglichen. Aus diesem Grund haben wir in diesen Beitrag die Top 5 der Rasenkantenscheren mit all ihren Vor- und Nachteilen einmal aufgeführt. Nebenbei finden sie viele nützliche Tipps, was man beim Rasenkantenscheren kaufen beachten sollte. Auch bietet unsere Rubrik Ratgeber viele wissenswerte Tipps, mit denen die Gartenarbeit leichter fällt.

Unsere Top 5 der Grasscheren im Test Vergleich

Platz 1: Die Fiskars Rasenkantenschere Servo-System mit Stiel GS46

Fiskars Rasenkantenscheren TestDie Fiskars Hand Rasenkantenschere ist eine Grasschere mit langem Stiel, mit der sich bequem die Rasenkanten im Stehen schneiden lassen und das kommt speziell Personen zu Gute, die unter Rücken- oder Knieproblemen leiden. Die Klingen bestehen aus extra gehärtetem Stahl und werden über ein von Fiskars patentiertes Servo-System auf und zu bewegt. Des Weiteren sind die Klingen um 360° drehbar.

Das hat den Vorteil, dass sie in jeder Position der Gartenarbeit angepasst werden kann. Die Fiskars Grasschere mit langem Stiel ist sowohl für Rechts- als auch Linkshänder geeignet. Das Gewicht wird durch die Verwendung von glasfaserverstärkten Kunststoff auf einem guten Niveau gehalten und wiegt gerade mal 654 Gramm. Das ist ein sehr guter Wert, zumal der Griff eine Länge von etwa 112 cm aufweist.

Auch an die Sicherheit wurde gedacht, denn am Griff befindet sich ein Sicherheitsverschluss der mit dem Daumen bedient wird. Aufgrund des speziellen Schliffes der Klingen ist das Schnittergebnis hervorragend, denn mit einem Schnitt werden alle Grashalme erfasst und sicher in einer Länge abgeschnitten. Durch die um 360° verstellbare Klinge lassen sich die Rasenkanten etwa an Mauern schneiden oder durch eine entsprechende Verstellung des Schneidewinkels auch überstehendes Gras.

Die Fiskars Handrasenkantenschere mit langem Stiel sollte deswegen in keinem Werkzeugsortiment eines Hobbygärtners fehlen, sie ist eine echte Bereicherung und ungemein große Hilfe bei der Rasenarbeit.

Hier geht’s zur Fiskars Rasenkantenschere auf Amazon.de

Platz 2: Die Fiskars Rasenkantenschere Lifestyle

Fiskars RasenkantenschereAuch unser 2. Platz des Rasenkantenscheren Tests kommt aus dem Hause Fiskars und zwar das Modell Lifestyle. Auch diese Rasenkantenschere verfügt über einen langen Griff und es kann leicht im Stehen die Gartenarbeit erledigt werden.

Dank der besonderen Hebelwirkung lassen sich selbst dickere Gräser oder Grasbüschel leicht schneiden. Aber hier kommt nicht das Servo-System von Fiskars zum Einsatz, sondern hier wirkt eine direkte Kraftübertragung.

Die aus gehärtetem Stahl bestehenden Klingen tragen ihren Beitrag zu dem sauberen Schnittergebnis bei. Das Arbeiten mit der Lifestyle Rasenkantenschere von Fiskars ist besonders angenehm, die Klingen werden durch einen Anschlagdämpfer sanft abgefangen. Insgesamt überzeugt auch diese Rasenschere durch eine hochwertige Verarbeitung.

Der ca. 100 cm lange Stiel ist aus Aluminium gefertigt und gibt der Fiskars Grasschere eine hohe Stabilität womit sie es sogar mit dickeren Grasbüscheln aufnehmen kann. Selbst mit Disteln kommt die Fiskars und ihren scharfen Klingen klar.

Hier geht’s zur Fiskars Rasenkantenschere auf Amazon.de

Platz 3: Die Fiskars 413120 Rasenkantenschere Servo-System

Fiskars Rasenkantenschere Unseren 3. Platz hat ebenfalls eine Rasenkantenschere des bekannten Herstellers Fiskars erreicht. Die Grasschere Fiskars Servo-System 412120 ist eine kompakte Hand Grasschere mit der sich sehr gut auch die Feinheiten an den Rasenkanten schneiden lassen. An Stellen wo große Rasenscheren mit Stiel nicht mehr hinkommen, etwa versperrt durch Sträucher oder anderen Hindernissen, kann die Handgrasschere von Fiskars voll überzeugen.

Die Handhabung ist sehr einfach, da die Klingen durch das patentierte Fiskars Servo-System bewegt werden. Die rasiermesserscharfen Klingen zaubern einen perfekten Schnitt, den man kaum mit einer Nagelschere und einem Lineal besser hinbekommen würde. Um dieses Schnittergebnis zu erreichen, wurden die Klingen aus besonders gehärtetem Stahl gefertigt.

Kleiner Nachteil ist bei dieser kompakten Handgrasschere, dass sie keinen langen Stielgriff hat und daher die Rasenkanten entweder in gebückter Haltung oder auf Knien geschnitten werden müssen. Dafür sind die Klingen aber vollständig um 360° drehbar und so jeglicher Gartenarbeit anpassbar. Auch kann die Gartenschere von Fiskars von Links- als auch Rechtshändern genutzt werden. Die Griffe wurden für eine lange und bequeme Gartenarbeit ergonomisch gestaltet.

Auch das Gewicht hält sich durch den Einsatz von glasfaserverstärkten Kunststoff, verbunden mit dem hochwertigen Stahl, mit gerade mal 240 Gramm. in einem guten Rahmen. Auch die Sicherheit kommt bei dem Fiskars Rasenkantenschneider nicht zu kurz, denn die Klingen werden durch einen Sicherheitsverschluss vor versehentlichem Öffnen geschützt. Das ist aber auch wichtig, denn die Klingen werden nach Entsichern des Sicherheitsverschlusses automatisch aufgedrückt. Alles in allem hat uns die Schneideleistung der Fiskars Rasenkantenscheren überzeugt.

Hier geht’s zur Fiskars Rasenkantenschere auf Amazon.de

Platz 4: Die C.K Rasenkantenschere Maxima

Rasenkantenschere MaximaDie Rasenkantenschere von C.K erreichte in unserem Rasenkantenscheren Test den 4. Platz. Sie bietet durch ihren 94 cm langen Stiel bequemes Arbeiten im Garten ohne das man sich zum Schneiden der Rasenkanten bücken oder auf den Knien bewegen muss. Sie konnte auch mit ihren scharfen Klingen und einem guten Schnittergebnis überzeugen, was auch ausschlaggebend für die gute Platzierung letztendlich war.

Selbst dickere Grasbüschel oder Disteln, die ja bekanntlich fest und holzig sind, lassen sich gut stutzen. Dafür verantwortlich sind extra gehärtete und präzisionsgeschliffene Klingen aus Stahl. Die Hebelkraft des Griffes wird mit einer hohen Kraft auf die Klingen übertragen. Insgesamt macht die Verarbeitung der Handgrasschere von C.K einen guten Eindruck, was sich aber auf das Gewicht auswirkt. Denn die C.K Rasenkantenschere bringt fast 1,5kg auf die Waage.

Bei längeren Gartenarbeiten merkt man dieses Gewicht schon, vor allem dann wenn die Rasenkanten etwas länger ausfallen. Die Griffe selber sind mit einer Polsterung aus Gummi versehen, daher liegt die Rasenschere sicher in der Hand. Gegen das versehentliche Öffnen der C.K. Rasenkantenschere schützt ein Sicherheitsverschluss.

Hier geht’s zur Rasenkantenschere von C.K auf Amazon.de

Platz 5: Talen Tools D104 Rasenkantenschere

Talen Tools Rasenkantenscheren TestUnser Platz 5 ist die Rasenkantenschere D104 von Talen Tools. Vorteil dieser Gartenschere ist ihr verstellbarer Teleskopgriff aus stabilem Aluminium, der sich individuell auf die Körpergröße des Nutzers einstellen lässt zwischen einer Höhe von 55 cm bis 96 cm. Daher können mit der Talen Tools Rasenkantenschere auch bequem die Rasenkanten im Stehen geschnitten werden. Ein verlängerter Griff hat aber auch den Vorteil, dass man z.B. mal schnell höhere Büsche schneiden kann, ohne dass gleich eine Leiter hervor geholt werden muss.

Das Schnittergebnis der Talen Tools D104 Rasenkantenschere hat im Rasenkantenscheren Test überzeugt, denn die Schnitte sind dank der scharfen Klinge sehr sauber. Auch können durch eine große Hebelwirkung des Griffes sehr leicht und ohne großen Kraftaufwand Grasbüschel oder Disteln geschnitten werden. Der Schluss der Klingen lässt sich durch eine Einstellschraube fein justieren und zwar so, dass selbst feinster englischer Rasen geschnitten werden kann.

Dabei ist das Funktionsprinzip der Talen Tools D104 Gartenschere sehr einfach. Die Klingen werden durch einen Umlenkhebel, der zusätzlich die Kraft verstärkt, auf die Klingen gebracht. Die Konstruktion selber ist sehr stabil, was sich leider auch etwas auf das Gewicht niederschlägt, denn die Grasschere von Talen Tools D104 wiegt gute 1,5 Kg. Dadurch wird das Rasenkantenschneiden gleichzeitig zum Armtraining.

Der Hersteller hat aber auf eine ergonomische Form der Griffe geachtet, sodass die Gartenarbeit gut von der Hand geht. Alles in allem hat auch die Talen Tools Rasenkantenschere überzeugt und unseren 5.Platz daher verdient.

Hier geht’s zur Rasenkantenschere von Talen Tools auf Amazon.de

Wie haben wir die Rasenkantenscheren getestet?

Wie bei allen Produkttests ist es nicht immer einfach verschiedene Werkzeuge untereinander zu vergleichen. Dazu sind die technischen Unterschiede teilweise zu unterschiedlich. Bei Modellen beispielsweise mit langem Stiel oder einem Teleskopgriff der verstellt werden kann. In unsere Bewertung sind daher alle Eigenschaften sowie das Schnittergebnis eingeflossen. Allerdings auch wie einfach die Handgrasschere zu bedienen war, ist dabei in die Bewertung eingeflossen.

Je einfacher eine Grasschere die Rasenkanten bearbeiten kann umso besser ist das Ergebnis. Aber die Rasenkanten sollten grundsätzlich bei handbetriebenen Grasscheren nicht all zu lang sein, denn selbst bei Rasenkantenschneidern mit Teleskopstiel ist die Gartenarbeit doch recht mühsam. Sollten längere Rasenkanten geschnitten werden, dann ist es auf jeden Fall ratsam, man kauft sich eine Akku Grasschere oder einen Rasentrimmer.